StartseitePortalKalenderFAQSuchenNutzergruppenAnmeldenLogin
Montag 14.09.09
00:00 bis 06:00
06:00 bis 12:00
12:00 bis 18:00
18:00 bis 00:00
diese Spanne endet:
Mittwoch
Wer ist online?
Insgesamt ist 1 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 1 Gast

Keine

Der Rekord liegt bei 24 Benutzern am Fr Okt 10, 2014 2:20 am

Austausch | 
 

 Umzug des Forums

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Senses
Gast
avatar


BeitragThema: Umzug des Forums   Fr Mai 11, 2012 7:54 pm

Liebes Partner Forum,

wir sind Umgezogen und bitten euch unsere neuen Daten zu übernehmen.
Eine erneute Bestätigung ist nicht nötig, es sei denn, ihr wollt
keine Partnerschaft mehr mit uns Wink

LG

**********




Welcome to the University of the Senses

Im Jahr 1959 wurde die renommierte University of Truro nahe der gleichnamigen Stadt in der Grafschaft Cornwall gegründet und erhielt 1960 die königliche Satzung. Auf Anregung von Lord John Stringbowrow wurde sie explizit als Gegengewicht zur 1955 gegründeten University of Exeter auf dem Land in Cornwall errichtet. Warum genau die Wahl auf Truro fiel, ist nicht dokumentiert, vermutlich, weil es sich aber um die südlichste Stadt von Great Britain und einen bedeutenden Handelsumschlagsplatz handelt. Truro ist aber nicht nur die südlichste Stadt Großbritanniens sondern auch der administrative Sitz und die Hauptstadt der Grafschaft Cornwall. Vom Zentrum der Stadt fährt man etwa zehn Minuten mit dem Fahrrad bis zum Campusgelände nähe Carnon Downs. Da es sich bei Truro aber um eine sehr kleine Stadt mit gerade einmal 18000 Einwohnern handelt, leben viele der 6000 Studenten in den Wohnheimen auf dem Campusgelände.

Die University of Truro legt schon immer besonders viel Wert auf das hohe Niveau von Forschung und Lehre im Einklang mit der Umgebung, aber auch auf das Niveau ihrer Studenten. Im Mittelpunkt steht die Wissensvermittlung, die auf eine Weise vonstatten geht, von der alle Beteiligten profitieren können. Die Universität hat sich entgegen ihrem Standortvorteil nicht auf eine bestimmte Studienrichtung, wie z. B. Ingenieurs- und Agrarwissenschaften, festgelegt, auch wenn man als Mediziner oder Jurist vielleicht woanders besser aufgehoben wäre. Angesichts einer kleinen Lehrkörperzahl mag das ein wenig verwunderlich erscheinen, aber noch keiner der Studenten hat sich darüber beschwert.

So viel Wert nach außen auch auf das hohe Niveau und die Moral gelegt wird, so verstehen sich doch etliche Studenten darauf, hinter verschlossenen Türen ein ganz anderes Profil auszuleben, auch wenn das alltägliche Leben hier lange nicht so gesittet abläuft, wie an anderen Universitäten ihrer Majestät. Natürlich geschieht beinahe alles ohne das Wissen des generellen Lehrkörpers, aber es gibt sicher auch den einen oder anderen Beschäftigten, der sich da mit reinziehen lässt oder gar jene, die nur all zu gerne bereit sind, bei den Zensuren beide Augen zuzudrücken, wenn nur die horizontalen Verhandlungen zu einem ?erfolgreichen Abschluss? gebracht werden. Für die Befriedigung der körperlichen Bedürfnisse ist aber ohnehin nicht der Lehrkörper da, dieser soll den Geist der jungen Menschen formen, aber für was gibt es Kommilitonen, die einem gerne in jeglicher Beziehung zu Seite stehen? Natürlich kommt das Lernen in den meisten Fällen nicht zu kurz, denn schließlich will man ja aus seinem Leben etwas machen, aber wenn die Zeit gekommen ist schließt das weder eine wilde Party noch eine ausgewachsene Orgie im Wohnheim der süßen Typen aus den Philosophiekurs aus. Manche munkeln, im Keller eines der Lehrgebäude gäbe es sogar ein ausgewachsenes SM-Studio und sogar so mancher Pornofilm soll schon auf dem Campusgelände entstanden sein.

Ob nun Studienkollegen, die wetten, wer von ihnen die meisten Kommilitonin aus dem gemeinsamen Kurs flachgelegt bekommt, oder die Studentin, die es fertigbringt geschickt zwei Freunde gegeneinander auszuspielen und trotzdem mit beiden reichlich Spaß zu haben ... All das kann man auf dem Campus finden, aber auch ehrliche Liebe mit viel Gefühl und reichlich Spaß in jeder Art.

Wir sind ein Real Life Erotikboard mit einem NC-17 Rating. Das bedeutet, dass ihr euch nur anmelden dürft, wenn ihr das 18. Lebensjahr bereits vollendet habt. Charakteren ab 18 Jahren dürfen angemeldet und gespielt werden. Jegliche Andeutung realer Charaktere in unsittlichen oder ungesetzlichen Zusammenhängen hat zu unterbleiben. Wir spielen an einer fiktiven Universität an einem realen Ort. Natürlich dürft ihr hier alles ausleben, solange ihr euch im gesetzlichen Rahmen bewegt. Wir spielen nach dem Prinzip der Szenentrennung. Wir freuen uns auf euch!

Facts

*Wir spielen im Jahr 2010
* Wir sind ein RL- Erotik RPG mit einem NC-18 Rating
* Wir spielen nach dem Prinzip der Szenentrennung
* Wir spielen in der Grafschaft Cornwall - Großbritannien






Nach oben Nach unten
 

Umzug des Forums

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

 Ähnliche Themen

-
» Keine Begrenzung der Unterkunftskosten bei Umzug in ein anderes Bundesland Jobcenter muss bei Wohnortwechsel höhere Unterkunftskosten voll übernehmen B 4 AS 60/09 R
» Widerspruch: Widerspruch wegen Umzug aus Familiären dauernden Streitigkeiten
» Antrag: Erforderlicher Umzug ! Antrag aus Familiären Streitigkeiten
» Mitteilungspflicht, Umzug, Erreichbarkeit, Ausland, Arbeitslosengeld SGB III
» Ex zurück überhaupt möglich? Hilfe ;(

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
ΛИ ĪMM♡ŔƬΛĿ Ŀ♡ѴƐ ::  :: Partner :: Real Life& Others-